Nach den “rüüdigen” Tagen starten wir in die Saison 2019. Wir freuen uns bereits riesig.